Direkt zum Inhalt

Dietrich Schulze-Marmeling

Willkommen auf meiner persönlichen Website

Ich publiziere überwiegend im Verlag Die Werkstatt. Daneben schreibe ich auch für Zeitungen und Zeitschriften, den Werkstatt-Blog und halte Vorträge.

Meine letzten Buch-Veröffentlichungen:
Celtic – ein irischer Verein in Glasgow (2018) und „Trainer, wann spielen wir?“ (2018 – gemeinsam mit Peter Hyballa und Hans-Dieter te Poel),
„Der Fall Özil – Über ein Foto, Rassismus und ein deutsches WM-Aus“ (2018).

Aktuell und in den nächsten Jahren arbeite ich u.a. an einer Trainer- und Taktikgeschichte des FC Bayern und einer Geschichte des Profi-Fußballers.

Dietrich Schulze-Marmeling, Journalist & Buchautor

BÜCHER

Alle Bücher sind erhältlich über den Werkstatt-Verlag.

Übersicht Bücher

VORTRÄGE

Zu folgenden Themen halte ich Vorträge:

Vortragsthemen

BLOG

Ich beobachte den Fußball auch in Form regelmäßiger Blog-Beträge

Aktuelle Blog-Artikel

Alle Artikel

Der DFB, sein Präsident und ihre Erklärungen

Am Wochenende des WM-Finales forderte Reinhard Grindel in einem Interview, Özil müsse sich zu Erdogan äußern – zwei Monate nach dem Fotoshooting mit dem Autokraten. Grindel begründete dies mit einem „veränderten Resonanzboden für das Thema Integration“, benutzte somit die rassistische Stimmung im Land als Druckmittel.*

Anmerkungen zum deutschen Ausscheiden

Ich gehe mal davon aus, dass das hier Geschriebene vielen zu seicht ist. Zu wenig Prügel für den Trainer. Zu wenig Prügel für die (angeblich) satten und lauffaulen Millionäre. Zu wenig Prügel für den DFB, der bei der Gündogan / Erdogan / Özil-Affäre (angeblich) versagt hat. (Die Kritik an der Haltung des DFB wurde irgendwann zum Selbstläufer – niemand musste, geschweige denn konnte, mehr erzählen, was der Verband hätte anders machen sollen.)

Özil, Gündogan und „unsere Werte“

„AfD wirkt!“, postete Alice Weidel, als Jogi Löw gegen die Schweden auf Mesut Özil verzichtete. Natürlich glaubt auch Weidel nicht, dass Löw eingesehen hat, dass dieser „Türke“ Mesut Özil nicht in eine deutsche Nationalmannschaft gehört. Was Weidel meint, ist, dass rassistisches Mobbing funktioniert. Die Hetz- und Hasskampagne hatte möglicherweise Özils Leistungsfähigkeit in einem Ausmaß gehemmt, dass der Bundestrainer entschied, ihm lieber eine Pause zu gönnen.

VORTRAGSTHEMEN

FUSSBALL und POLITIK

Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler

FUSSBALL UND KOMMERZ

Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler

GESCHICHTE DES DEUTSCHEN FUSSBALLS

Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler
Dietrich Schulze-Marmeling

DER MODERNE FUSSBALL

Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler

GLOBALISIERUNG DES FUSSBALLS

Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler Hier sollte ein kurzer Text stehen, ein Zwei- bis Dreizeiler

VORTRAGSTHEMEN

Eine Gesamtübersicht meiner Vortragsthemen finden Sie hier

Bücher

Die Bayern Chronik
„Bayern Münchens sportliche Bilanz ist mehr als beeindruckend. Und diese Bayern-Chronik steht dem in nichts nach. Ein großartiges Werk.“ (Westfälische Nachrichten)

Testimonials

Literaturmarkt.info
Literaturmarkt.info /

„Mit seinen zahlreichen Publikationen hat sich Schulze-Marmeling in den letzten Jahren zu einem Fußball-Sachautor der Extraklasse aufgeschwungen.“

Logo
11 Freunde /

„Schulze-Marmeling hat es inzwischen zu einer gewissen Meisterschaft darin gebracht, Fußballgeschichte unangestrengt in gesellschaftliche, politische, kulturelle Zusammenhänge einzubetten.“

Bild
Günter Netzer /

„Dass Schreiber wie Böttiger und Schulze-Marmeling den Fußball anders betrachten - dafür bin ich ihnen persönlich dankbar."